"Who is Klaus Pehl?"

Motto: "So einfach wie möglich, aber nicht einfacher" (frei nach Einstein)

(1) Hot Jazz & Ragtime - Texte

  • New Orleans Klarinettisten - die "High Society" des Jazz. 1999 (2013 bearbeitet) 55 S. (Download pdf, 7 MB)
    Inhalt: Diskussion mit Transkriptionen der Soli über "High Society" (Porter Steele 1901) einer Auswahl der 13 führenden New Orleans Klarinettisten, von Alphonse Picou (geb. 1879) bis Joe Darensbourg (geb. 1906) und Analyse ihrer Phrasierung.

  • Ragtime Society Frankfurt - Persönliche Erinnerungen an 40 Jahre mit einer liebenswerten Musik. 2016, 110 S. (Download pdf,7,6 MB).
    Inhalt: Eine erzählte Chronik der Band von 1975 bis 2015 einschließlich der persönlichen Vorgeschichte 1974, Nennung aller Musiker*innen, Gäste und Aushilfen.
    Im Anhang: ausführliche Dokumentation aller Auftritte, des Repertoires und der Tonträger, abgeschlossen mit einem Index.

  • "Big Band Memories" (BBM) - Erinnerungen an eine "historische" Musikgruppe aus Frankfurt am Main. 2019, 2. Aufl., 54 S. (Download pdf, 3,5 MB).

    Inhalt: Erzählte Chronik der Big Band als Projekt von Hot Jazz Musiker*innen aus dem Rhein-Main-Raum über 18 Jahre zur Pflege des Repertoires vor allem der historischen Orchester von Count Basie, Duke Ellington, Lionel Hampton und Benny Goodman.
    Im Anhang:  ausführliche Dokumentation des Repertoires, der Musiker*innen (Mitglieder, Gäste und Aushilfen), der Auftritte und des Tonträgers (MC) der Band.

  • Ein Jazzleben in Frankfurt am Main. 2019; 72 S. (Download pdf, 1 MB).

    Inhalt: Chronik mit Erinnerungen an Musiker*innen, eigene Bands oder Mitglied von Bands, Projekte und Ereignisse. Dokumentation von Mitmusiker*innen nach Instrumenten, von Bands (eigene/mitgespielt), von Spielorten, von miterlebten Auftritten anderer Bands/Musiker*innen in Konzerten und Festivals.
    Anhang: "Ragtime Society Frankfurt", "Bigband Memories", "Jazz Festival(s) at Sea", Diskographie, Verweis auf eigene Texte,  Index.

  • Bilder zu Jazzleben in Frankfurt am Main. 2019, 76 S. (Download pdf, 10 MB).
    Dokumentation von 121 ausgewählten, ausführlich beschrifteten Bandfotos aus meinem Archiv von 1962 bis 2002 parallel zu "Ein Jazzleben in Frankfurt am Main" (s.0).

  • (M-)Ein Blick auf Ragtime - Populäre Musik zu Beginn des 20. Jahrhunderts und unvergänglich liebenswürdig. 2021, 268 S. (Download pdf, 11 MB).

    Meines Wissens erste deutschsprachige Abhandlung über Ragtime.
    Inhalt: Abgrenzung des Genre "Rag", historische Entwicklung des Ragtime, Komponisten, Sheet Music/Verlage (Piano-Rags, Ragtime Songs, Band-Arrangements, Red Back  Book), die Musiker (Pianisten, Banjoisten, Bands historisch/aktuell), Analyse des "Pine Apple Rag" als Beispiel (Rhythmik, Form, Harmonik, Melodik, Piano- und Band-Originalnoten, Diskussion der Aufführungspraxis), Rezeption und Ausblick.
    Anhang: ausführliche Beschreibung von LPs, CDs und MIDI-Sammlungen, ebenso Bücher (Allgmeine Werke, Biographien, Notenbücher) und Zeitschriften, Archive/Quellen für Notenmaterial, Ragtime im Internet (YouTube, Spotify, Facebook, Webseiten)
    Außerdem: Glossar der englischsprachigen Fachbegriffe, Abbildungs-/Tabellen-/Literaturverzeichnis und Index.

(2) Hot Jazz & Ragtime - Noten

1)      Good Morning Blues                                        Partitur

2)      Time Out                                                               Partitur

3)      Topsy                                                                      Partitur

4)      Georgianna                                                         Partitur

5)      Every Tub                                                              Partitur

6)      Sent For You Yesterday                                   Partitur

7)      Swinging the Blues                                           Partitur

8)      Blue and Sentimental                                      Partitur

9)      Texas Shuffle                                                      Partitur

10)   Shorty George                                                    Partitur

11)   Cherokee                                                               Partitur

12)   Jive at Five                                                           Partitur

13)   Lady Be Good                                                     Partitur

14)   Tickle Toe                                                              Partitur

15)   Easy Does It                                                         Partitur

16)   Moten Swing                                                      Partitur

17)   Basie Boogie                                                       Partitur

18)   Gee Baby, Ain’t I Good to You                      Partitur

19)   Taps Miller                                                           Partitur

1)      Altsaxophon 1

2)      Altsaxophon 2

3)      Tenorsaxophon 1

4)      Tenorsaxophon 2

5)      Baritonsaxophon

6)      Klarinette

7)      Trompete 1

8)      Trompete 2

9)      Trompete 3

10)  Trompete 4

11)  Posaune 1

12)  Posaune 2

13)  Posaune 3

14)  Posaune 4

15)  Gitarre

16)  Kontrabass

17)  Piano

18)  Schlagzeug

19)  Gesang

 

  • Eigene neu editierte Band-Arrangements von besonderen Ragtime-Kompositionen aus den Jahren 1905 - 1923 (teils Walzer und Habaneras) u.a. von Scott Joplin
    Es gibt keine mir bekannten historischen Band-Arrangements dieser Stücke aus der Ragtime-Ära, die am besten über die Website www.ragsrag.com von Ragnar Hellspong zugänglich wären (s. Links).
    Neben den PDF-Dateien mit allen Stimmen (Parts) für Klarinette in Bb, Kornett in Bb, Posaune, 1. und 2. Geige, Cello, Bass, Piano und Schlagzeug zu den jeweiligen Stücken stehen Partituren (Score) und größtenteils MIDI-Dateien oder Versionen von Tonträgern der "Ragtime Society Frankfurt" zur Hörkontrolle zur Verfügung:

  • Bücher (nach Instrumenten) des "Red Back Book" in neuer Gestaltung verfügbar
    Auf der Basis eines zeitgemäßen Notenbilds von Ragnar Hellspong nach den historischen Noten und mit den rekonstruierten Deckblättern von Klaus Pehl sind die Bücher der von John S. Stark 1911/12 herausgegebenen Sammlung "in neuem Gewand" als PDF-Dateien zum Download verfügbar.

    Flute, Clarinet, Cornet, 2nd Cornet (unvollständig), Trombone, Drums, Piano Acc., 1st Violin, 2nd Violin, Viola (unvollständig), Violincello, Bass

(3) Weiterbildungsforschung - Ausge-wählte Veröffentlichungen 1975-2012

  • Klaus Pehl, Ulrich Cramer (1975): Statistik für Sie Teil: 3., Induktive Statistik. [Zeichn.: Manfred Schusser]. 1. Aufl. München [i.e. Ismaning] : Hueber-Holzmann, 251 S. ISBN 978-3-8096-7813-7.

    Quelle: DNB http://d-nb.info/760028613.

  • Klaus Pehl (1983): Evaluation als Planungsin-strument - Beispiele aus der Curriculum-entwicklung, S. 93 - 189. In: Herbert Gerl, Klaus Pehl: Evaluation in der Erwachsenenbildung. Reihe: Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung. Bad Heilbrunn/Obb. : Klinkhardt, 191 S., ISBN 978-3-7815-1002-9
    Quelle: DNB http://d-nb.info/830871462.

  • Klaus Pehl (1985): Ein Vorschlag zur empirischen Untersuchung von Lernzielstrukturen. In: Lernzielorientierter Unterricht (1985), Sonderheft, S. 63 - 76, ISSN 0343-0170
     Quelle: DIE Web-OPAC http://bibliothek.die-bonn.de/webopac/index.asp
    .

  • Klaus Pehl, Gerhard Reitz (1987): Einführung in Programmieren BASIC oder Pascal. 1. Ein-stieg. 2. Elementares Computerwissen. 3. Programmstrukturen. Reihe: Arbeitshilfen für die Erwachsenenbildung. Bonn u.a. : DVV, 181 S.
    Quelle: DIE Web-OPAC http://bibliothek.die-bonn.de/webopac/index.asp.

  • Bernd Passens, Klaus Pehl (1993): European Informatics Conference: Das Euric-Zertifikat PC-Anwendungsberatung, Teil: Glossar. Frankfurt/Main : Euric Examinations Office, 164 S. Quelle: DNB http://d-nb.info/942554736

  • Klaus Pehl (1995): Lernzielorientierte Leistungs-messung und Item-Banking. In: Schmidt, Jens U. [Hrsg.]: Prüfungsaufgaben entwickeln, einsetzen, wiederverwenden : Praxis und Perspektiven der zentralen Entwicklung von Prüfungsaufgaben und Aufgabenbanken. Bielefeld: W.Bertelsmann, 147 S., ISBN 3-7639-0696-7, S. 91 - 107
    Quelle: DIE Web-OPAC http://bibliothek.die-bonn.de/webopac/index.asp.

  • Klaus Pehl (1997): Regional arbeitende Volks-hochschulen aus Sicht einer raumstrukturori-entierten Statistik 1996. In: Ulrich Klemm, Klaus Meisel (Hrsg.): Bilanz und Perspektiven regionaler Erwachsenenbildung: Modelle und Innovationen für den ländlichen Raum. Reihe: DIE-Materialien für Erwachsenenbildung Nr. 8. Frankfurt a.M.: DIE, ISBN 3-88513-356-3, 118 S., S. 99 - 111
    Quelle: DIE Web-OPAC http://bibliothek.die-bonn.de/webopac/index.asp.

  • Klaus Pehl, Klaus-Peter Kosack (1998): Volkshoch-schulen. In: Martin, Hans H. [Bearb.]: Städte in Zahlen : 8. Ein Strukturbericht zum Thema Kultur und Bildung. Oberhausen: Verb.Dt.Städtestatistiker, ISBN 3-922421-34-2, 336 S., S. 265 - 278
    Quelle: DIE Web-OPAC http://bibliothek.die-bonn.de/webopac/index.asp.

  • Ekkehard Nuissl, Klaus Pehl (2004): Porträt Weiter-bildung Deutschland. 3., aktualisierte Aufl., Bielefeld : Bertelsmann 2004, 72 S., ISBN 978-3-7639-1894-2

    Quelle
    : DNB http://d-nb.info/969726732.

  • Klaus Pehl (2005): Altersstruktur in der Teilneh-merschaft von Volkshochschulen vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung. In: Hessische Blätter für Volksbildung ISSN 0018-103x, 556 (2005) Heft 3, S. 238 - 252, Online http://www.die-bonn.de/esprid/dokumente/doc-2005/pehl05_05.pdf
    Quelle: DIE Web-OPAC http://bibliothek.die-bonn.de/webopac/index.asp.

  • Klaus Pehl (2007): Strategische Nutzung stati-stischer Weiterbildungsdaten : Leitfaden für Einrichtungen und Verbände. Reihe: Perspektive Praxis. Bielefeld : Bertelsmann 2007, 164. S., ISBN 978-3-7639-1925-3, auch Online http://www.die-bonn.de/doks/2007-weiterbildungsstatistik-01.pdf

    Quelle: DNB http://d-nb.info/977981908

  • Klaus Pehl (2012): 50 Jahre Volkshochschul-statistik. Rückblicke eines Insiders a.D. In: DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung ISSN 0945-3164 19 (2012) Heft 4, S. 26 - 31, Online http://www.diezeitschrift.de/42012/weiterbildungsstatistik-02.pdf  (Volltext)
    Quelle: DIE Web-OPAC http://bibliothek.die-bonn.de/webopac/index.asp.

Texte/Noten

Hier sind (1) die im Laufe der Zeit entstandenen (im Internet) veröffentlichten Texte zu Hot Jazz & Ragtime aufgeführt. Sie sind nur im Internet öffentlich und alle als pdf downloadbar.
Ebenfalls zu Hot Jazz & Ragtime werden (2) Noten zu eigenen Band-Arrangements und Transkriptionen angeboten:
a) aus dem "Treemonisha"-Projekt (1995) der "Ragtime Society Frankfurt",
b) Transkriptionen des "Count Basie Orchestra" zwischen 1937 und 1944,
c) von besonderen Ragtime-Kompositionen aus dem Repertoire der "Ragtime Society Frankfurt".
d) restaurierte "Bücher" nach Instrumenten des legendären "Red Back Book" von 1911
Außerdem sind (3) ausgewählte (gedruckte) Veröffentlichungen aus meiner Zeit als wiss. Mitarbeiter am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE, Bonn) aufgelistet. Für eine vollständige Zusammenstellung s. auch Liste der Veröffentlichungen.